narren


narren

* * *

nạr|ren 〈V. tr.; hat〉 jmdn. \narren zum Narren halten, zum Besten haben, foppen, necken, verspotten ● von einer Fata Morgana genarrt getäuscht; er ist der Genarrte

* * *

nạr|ren <sw. V.; hat [mhd. (er)narren, ahd. in: īrnarrēn = zum Narren werden, sich wie ein Narr benehmen] (geh.):
anführen, irreführen, täuschen.

* * *

nạr|ren <sw. V.; hat [mhd. (er)narren, ahd. in: īrnarrēn = zum Narren werden, sich wie ein Narr benehmen] (geh.): anführen, irreführen, täuschen: die Fata Morgana, jene Luftspiegelung, die den Wanderer ... in der Wüste narrt (Geissler, Nacht 138); dass einen ... nur das eigene Spiegelbild anblickte und narrte (Thielicke, Ich glaube 103).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Narren — Narren, verb. reg. welches in doppelter Bedeutung gebraucht wird. 1) Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, auf eine grobe Art wider die gesunde Vernunft handeln, sich als ein Narr betragen; nur noch zuweilen im gemeinen Leben. Hast du… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Narren — Narren, Mißbildungen von Pflaumen, s. Taphrina …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Narren — Narren, durch Exoascus (s.d.) hervorgerufene Fruchtmißbildungen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Närren — * Närren wie ein Hund. – Mathesy, 215a …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • narren — Narr: Die Herkunft des nur dt. Wortes (mhd. narre, ahd. narro) ist nicht sicher geklärt. Vielleicht ist ahd. narro aus spätlat. nario »Nasenrümpfer, Spötter« entlehnt. – Abl.: narren »zum Narren haben« (16. Jh.; mhd. ‹er›narren, ahd. irnarrēn… …   Das Herkunftswörterbuch

  • narren — aufs Glatteis führen, betrügen, bluffen, einen Streich spielen, foppen, hintergehen, hinters Licht führen, irreführen, nasführen, necken, prellen, täuschen, trügen, überlisten, übertölpeln, übervorteilen, veralbern, zum Besten haben/halten, zum… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • narren — nạr|ren (gehoben für täuschen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Narren nicht leiden können — [Redensart] Bsp.: • Wir wissen, dass Joan im Allgemeinen tolerant und nett ist, aber sie kann Narren nicht leiden, also sei vorsichtig, was du sagst …   Deutsch Wörterbuch

  • Narren (Verb.) — 1. Es ist besser genarret, denn gemordet. – Henisch, 323, 13. 2. Es liegt nicht am Narren, sondern am Scharren. 3. Es will einmal genarret sein, wer nicht narrt in der Jugend, der narrt im Alter. – Henisch, 846, 11; Petri, III, 6. Lat.: Semel… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Narren(s)posse — Nạr|ren[s]|pos|se; Narren[s]possen treiben …   Die deutsche Rechtschreibung